Gruppenkonstellationen

Meerschweinchen sind Gruppentiere und müssen immer mindestens zu zweit gehalten werden! Die Einzelhaltung eines Meerschweinchens oder die gemeinsame Haltung mit einem einzelnen Kaninchen ist nicht Artgerecht.

Außerdem benötigt jede Gruppe ein Erziehertier, heißt ein Tier, das mindestens 4 Monate alt (besser älter) ist.

Möchte man nur 2 Tiere Halten, vermitteln wir folgende Konstellationen:

  • Altkastrat + Frühkastrat
  • Altkastrat + beliebiges Weibchen
  • Frühkastrat + erwachsenes Weibchen

Der "Haken" an einer 2er Gruppe ist folgender: Verstirbt irgendwann ein Tier, ist man im Zugzwang, sofort (das heißt binnen weniger Tage) für ein neues Partnertier als Ersatz zu sorgen. Meerschweinchen dürfen niemals alleine sein, auch nicht "nur" eine Woche oder zwei. Das ist für ein sozieles Tier schon eine Ewigkeit.

Ist eine Gruppe von 3 oder mehr Tieren geplant, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Altkastrat + beliebige Weibchen
  • Frühkastrat + mehrere Weibchen, eines muss erwachsen sein
  • Altkastrat + mehrere Frühkastrate

Gemischtgruppen aus Kastrat + Weibchen können jederzeit um weitere Weibchen beliebigen Alters erweitert werden. Bei Jungsgruppen sollte immer eine gerade Anzahl an Tieren vorliegen, heißt eine Gruppe die bisher aus 2 Jungs bestand erweitert man idealerweise um 2 weitere Frühkastrate. Adulte Böcke/Kastrate können wenn sie sich nicht kennen später nicht mehr miteinander vergesellschaftet werden. Daher können Jungsgruppen nur um Frühkastrate erweitert werden.

Frage nicht beantwortet? Kontaktiere uns Kontaktiere uns